• Ann(i)

Veganjunkie: Pasta mit cremiger Tomaten-Keese-Sauce & Pinienkernen-Topping

Für alle Pasta-Verehrer & Saucen-Suchtis



In meinem Fall habe ich Tortellini von Veganz mit einer veganen Keesefüllung genommen, allerdings kannst du natürlich jegliche Pasta zu dieser super cremigen und comfy Sauce genießen. Daher hier nur kurz und knackig das #vegan Saucen-Rezept für dich, wenn du es mal besonders easy und keesig magst:


Du brauchst:


  • 500g Pasta/Gnocchi oder Tortellini deiner Wahl

  • 2 EL Pinienkerne

  • 2 Lauchzwiebeln

  • 250g Cherrytomaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • Petersilie

  • Zitronensaft

  • 250 ml aufgelöste Gemüsebrühe

  • 2 volle TL Cashewmus (z.B. von Rapunzel)

  • 250 ml Hafer Cuisine (z.B. von Oatly)

  • 1/2 Tasse Hefeflocken

  • Kräutersalz & Pfeffer

  • Zum Garnieren: Basilikumblätter



So geht´s:


  1. Die Pasta in genügend Salzwasser und nach Packungsanweisung kochen.

  2. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit etwas Öl anbraten. Nebenbei die Cherrytomaten halbieren und mit in die Pfanne geben. Den Knoblauch schälen und dazu pressen.

  3. Sobald die Tomaten etwas aufplatzen und "matschig" werden - so geben sie der Sauce ihren süßlichen Saft ab - kannst du die zwei TL Cashewmus dazugeben.

  4. Anschließend ordentlich verrühren, mit der veganen Sahne sowie der vorher aufgelösten Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen.

  5. Nun nur noch die Sauce mit den Hefeflocken, der Petersilie, einem Spritzer Zitrone sowie Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

  6. Koche die Sauce bis sie ihren gewünschten Sämigkeitsgrad erreicht hat, wenn sie dir zu dünn ist kannst du auch noch einen Extra Teelöffel Cashewmus hinzugeben.

  7. Pasta abgießen und mit der Sauce servieren. Zum Schluss nur noch mit Pinienkernen und frischem Basilikum toppen.


Bon Appétit!


xxxx





16 Ansichten1 Kommentar
 

©2020 Bohojunkie @eclectic.home